Ribera del Duero
Nach oben

 

Carmelo Rodero Roble 2006

Tinta del Païs

Carmelo Rodero gründete 1991 seine eigene Bodega nachdem er sein Traubengut jahrelang dem weltbekannten Gut Vega Sicilia verkauft hatte.

Der "Roble" wurde 3 Mal in Folge zum besten seiner Kategorie gekührt. Seine herrliche Aromatik wird leicht mit Vanille unterlegt. Ein Traum für Liebhaber von fruchtigen, gut strukturierten Weinen.

 

Bodegas Fuentespina Reserva 2001 D.O.

Tempranillo

Dichtes Dunkelrot. Schwarze Früchte mit Röstaroma und würzigen Anklängen und Holznoten. Fleischig, körperreich mit gut strukturiertem Tannin, aromatisch mit einem eleganten Abgang.

Passt zu.    rotem Fleisch, Lamm- und Schweinefleisch, Wild, Käse 

Bodegas Fuentespina Crianza 2004 D.O.

Tempranillo

Wuchtig und kraftvoll präsentiert sich dieser temperamentvolle Spanier nach 12 monatiger Lagerung im Eichenfass. Mit seinem starken Körper und seinem vollmundigen Geschmack, genau der richtige Wein für den Abend am Kamin.

Passt zu.    rotem Fleisch, Wild, Käse  

 

Emilio Moro 2004 D.O.

Tinta del Païs

Intensives Kirschrot. Kräftiges Aroma, Noten nach Getoastetem in Harmonie mit reifer Frucht. Mächtig im Mund; fruchtiger Ausdruck mit cremigen Tanninen. Sehr ausgeglichen.  

Bewertung: Robert Parker jun.: 92 Punkte

 

Lopez Cristobal Crianza 2002 D.O.

Tinta del Païs, Cab. Sauvignon, Merlot

Granatkirschrot, violetter Rand. Aroma intensiv, frisch und fruchtbetont. Toasttöne und feiner Vanilleakzent im Hintergrund. Am Gaumen kräftig, konzentriert, Frucht und Eichenholz schön verschmolzen.  

 

Finca Resalso 2006 D.O.

Tinta del Païs

Fruchtiger, weicher und vollmundiger Ribera. Volle Rot- und Blaubeerige Nase, frisch und doch sehr dicht strukturiert. Besticht im Mund durch saftige rote und schwarze Früchte, sowie etwas Vanille aus neuen Eichenholz.

Passt zu: Paella, Fleischgerichten, reifem Käse